Berufliche Selbstständigkeit in Deutschland

Posted By on November 18, 2015

Immer mehr Menschen suchen in der heutigen Zeit der Ungewissheit im Beruf den Weg in die eigene berufliche Selbstständigkeit. Man möchte sein eigener Chef sein und vom Erfolg seiner Arbeit direkt profitieren. Selbst für ein Unternehmen verantwortlich zu sein bedeutet auch, dass man stets bemüht sein muss, dass Aufträge herein kommen und dass man die Einnahmen Monat für Monat gesichert hat. Man muss auch mit nicht bezahlten Rechnungen von Seiten der Kunden rechnen, hinter denen man dann her sein muss, damit am ende der Gewinn auch zur Kostendeckung parat ist. Diese Dinge sind für alle Selbstständigen gleich. Egal, um welche Form der Selbstständigkeit es sich handelt. Man hat hier in Deutschland nämlich verschiedene Möglichkeiten.

Direktvertrieb als Art der Selbstständigkeit

Die Zahlen der im Direktvertrieb tätigen Personen hier in Deutschland steigen immens an. Dies ist die Folge der sehr hohen Nachfrage. Immer mehr Menschen hierzulande nutzen Verkaufspartys oder aber auch Telefongespräche mit einem Vertriebler, um Produkte zu kaufen. Wer also im Direktvertrieb selbstständig arbeitet, der hat gute Zukunftsperspektiven. Man ist aber nicht der Gründer einer Firma, sondern arbeitet direkt in seine eigene Tasche. Es sind keine Firmenkosten nötig, da man frei arbeitet und zu den Kunden kommt, beziehungsweise über Telefongespräche seine Geschäfte macht. Direktvertriebler gibt es zum Beispiel bei der WK Wertkontor GmbH (http://www.wkwertkontor.net/).

Firmengründung als Art der Selbstständigkeit

Wer aufs Ganze gehen möchte, der kann sich mit einer Firmengründung selbstständig machen. Hierzu braucht man eine Businessplan und ein Startkapital. Diese Art ist umfangreicher. Auf lange Sicht besteht aber die Möglichkeit, ein Unternehmen sehr groß aufzuziehen und mit der Zeit sogar zu expandieren und immer mehr Mitarbeiter einzustellen. Dies ist der Vorteil, wenn man sich mit einem eigenen Start-Up selbstständig macht hier in Deutschland. Kredite hierfür bekommt man bei der Bank oder aber auch bei speziellen Firmen, die Unternehmensneugründungen unterstützen.

About the author

Comments

Comments are closed.