Ein Unternehmen, mehrere Inhaber

Posted By on December 30, 2015

Wenn Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt wird, dann tragen auch mehrere Personen das Risiko, aber sie profitieren auch alle von dem Gewinn. Es kommt immer öfter vor, dass sich Personen zusammen schließen, um gemeinsam den Start in die Selbstständigkeit zu wagen. Oft traut man sich nicht, da man dann für alles alleine verantwortlich ist. Vieles stürzt auf einen zu und vielleicht kommt Angst auf, nicht alles zum nötigen Zeitpunkt erledigen zu können. Hat ein Unternehmen jedoch mehrere Inhaber, so kann man sich auf alle verlassen und jeder denkt mit, damit kein wichtiger Schritt vergessen werden kann oder aus zeitlichen Gründen wegfallen muss.

Die Vorteile von mehreren Inhabern einer Firma

Betrachtet man eine Zahnarztpraxis, in der vier Zahnärzte gleichberechtigte Inhaber sind. Fällt einer wegen Krankheit aus, so kann problemlos der andere die Patienten behandeln, während man alle Termine verschieben müsste, wenn keine alternativen Ärzte vorhanden wären. Je mehr Ärzte sich eine Praxis teilen, desto mehr Patienten können behandelt werden und desto länger können die Öffnungszeiten gehalten werden. Dies ist ein Mehrwert für die Patienten, die oft auch erst am Abend oder sogar am Samstag behandelt werden wollen. Diese Flexibilität kann ein allein praktizierender Zahnarzt heute gar nicht leisten. Ein weiterer Vorteil ist es, mit mehreren Kollegen Inhaber zu sein, dass man gemeinsam eine Renovierung oder aber auch Anschaffung kostspieliger Geräte teilen kann.

Die Gefahren lauern bei mehreren Inhabern

Je mehr Meinungen und Standpunkte oder Ansichten in einer einzigen Firma an der Spitze stehen, desto größer ist das eventuell vorhandene Konfliktpotential. Dies kann man durch Profis im Vorfeld analysieren lassen und konstruktiv an einer guten Kommunikation intern arbeiten. Auch die vertraglichen Regelungen können Konflikte und rechtliche Auseinandersetzungen verhindern. Dafür sollte bei Gründung ein Anwalt aus dem Bereich Arbeitsrecht zugezogen werden, wie zum Beispiel aus der Kanzlei Lyck & Pätzold (http://www.medizinanwaelte.de/praxisvertrag-gemeinschaftspraxisvertrag.html). Es kann der Fall sein, dass einer der Ärzte ausscheiden möchte und dafür müssen die rechtlichen Grundlagen von Beginn an stehen. So kann ein Unternehmen viele Inhaber besitzen.

About the author

Comments

Comments are closed.